Ich arbeite gerne für die Diakonie Mögeldorf, weil . . .

… ich durch das breite Angebot an Beratungs- Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen viele Möglichkeiten habe für Menschen da zu sein und sie zu pflegen. Ich kann Angehörige, die nicht wissen wie es weiter gehen soll, gut beraten und ihnen unsere Entlastungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

… es macht einfach Spaß in einem Team zu arbeiten,  in dem auch die eigenen Bedürfnisse gesehen werden.

… ich in meiner Arbeit Sinn empfinde und in meinem Aufgabenbereich eigenständig arbeiten kann.

… die Arbeit im Team Freude macht. Es ist schön, ein Teil vom Sozialen Netz im Nürnberger Osten zu sein.

… weil Wünsche bei der Dienstplanung berücksichtig werden und mir so einen guten Nebenverdienst ermöglichen.

… im Mathilden-Haus arbeiten wir in einem kleinen familiären Team - wir können uns aufeinander verlassen.
 
… wir einen guten Zusammenhalt im Team haben - Lebensphasen (kleine Kinder, Familiensituation, Pflege alter Eltern)  werden beim Dienstplan nach Möglichkeit berücksichtigt.

... wir ein betriebliches Gesundheitsmangaement haben...wir  Mitarbeiter bekommen regekmäßig Obstkörbe zur Verfügung gestellt
 
… ich kann mich mit jedem Problem vertrauensvoll an meine Pflegedienstleitung weden.
 
… dank einer unkomplizierten Zusammenarbeit mit den Kollegen finden wir in unserer Vernetzung schnelle und gute Lösungen für unsere Gäste, Bewohner und  Angehörige. Unsere  Zusammenarbeit ist einfach gut.

… wir Vorstände haben, die uns hören und sich für uns einsetzen.Das kenne ich aus anderen Einrichtungen auch anders.

… mein Weg zur Arbeit kurz und sehr schön ist.

… Kreativität und eigenverantwortliches Arbeiten gewünscht und erwartet wird.

… ich meinen Aufgabenbereich nach eignen Vorstellungen gestalten und somit das Niveau unseres Hauses mitbestimmen kann.
 
… ich meine Arbeitszeiten in Abstimmung auch mal kurzfristig ändern kann.

… die Vergütung nach den AVR Bayern gut ist und Sonderzahlungen wie Familienbudget und Weihnachtsgeld selbstverständlich sind.

… ich es gut finde, über die kirchliche Zusatzversorgung EZVK zusätzlich etwas für meine Altersversorgung zu tun

… die Vergünstigungen die ein Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit sich bringt, z.B. ein günstigerer Tarif in der Kfz-Versicherung , gut für meinen Geldbeutel sind

… Fort – und Weiterbildungen, Supervisionen selbstverständlich sind und bei uns dazu gehören.

… die Mitarbeiterfeste immer klasse sind

Magazin Soziales Netz im Nürnberger Osten

Zweimal im Jahr erscheint unsere Zeitschrift „Soziales Netz".
Hier sehen Sie die aktuelle Ausgabe.
1 2018
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung