Das Seniorennetzwerk Mögeldorf/Zabo feiert im Mai 2020 seinen 3ten Geburtstag.

Feiern Sie mit – unter dem Motto: Lebensqualität und Lebenskunst

Am 19. Mai 2020 wird Herr Norbert Treuheit, Verlagsinhaber und Gründer von ars vivendi uns einen Einblick zu seiner persönlichen Lebenskunst geben.

Bereits heute freuen wir uns auf einen unterhaltsamen Abend mit Herrn Treuheit in der Begegnungsstätte OASE

am Dienstag, den 19. 05. 2020 um 19 Uhr

Das Seniorennetzwerk legt seinen Fokus im täglichen Miteinander der Bürger beider Stadtbezirke, auf verschiedene Lebensbereiche: Gesundheitsthemen, Prävention, Beratung sowie kulturelle Themen werden nachgefragt.

Alle Angebote werden gleichermaßen in Zabo und Mögeldorf so abgestimmt, dass viele interessierte Bürgerinnen und Bürger diese möglichst gut erreichen können. Die Monatstreffen in Zabo, Urbanstraße 4a unter dem Dach der Goldbachwerkstatt und in der Begegnungsstätte OASE, Ziegenstraße 33, sind themenbezogen moderiert und der Austausch unter den Gästen bei Kaffee und Kuchen ist bereits liebgewonnene Tradition.

Als Seniorennetzwerk-Koordinatorin liegen meine Aufgaben und Ziele darin, die Seniorenarbeit in der Nachbarschaft besser zu vernetzen sowie den Austausch untereinander zu fördern und die Angebote an die aktuellen Bedingungen vor Ort abzustimmen. So laden wir wieder von März bis Mai in die Begegnungsstätte OASE zu unseren Aktiv Tagen ein. Themen zur Lebensqualität, wie Schlaf, Apotheker Tipps, QiGong und Fußgesundheit stehen auf unserem Programm. Außerdem bietet erstmalig der SIGENA – Treff in der Ostendstraße 85, am 22. April einen Aktiv Tag mit kompetenten Akteuren, wie der AOK, Physio Expert, Reha und Care und dem Post SV sowie der Lebenshilfe, an.

Bitte beachten Sie die jeweiligen Aushänge zu den aktiven Gesundheitsangeboten in Mögeldorf!

Gerne berate ich Seniorinnen und Senioren sowie deren Zugehörige, auch in der eigenen Häuslichkeit, bei Fragen zu Pflege und Wohnraumanpassung. Als gelernte Krankenschwester und Case Managerin kenne ich die Sorgen und Nöte. So erhalten die Betroffenen die optimale Versorgung und die Zugehörigen erfahren Unterstützung und Entlastung. Bis ins hohe Alter zu Hause leben, das wünschen sich die meisten Menschen. Damit dies gelingt ist eine gute Versorgung und ein dichtes Netz an Hilfen und Beratungsstellen notwendig. Meine Kontaktdaten sowie die Termine bis zur Sommerpause entnehmen Sie bitte den jeweiligen Rubriken unserer Website.

Vielleicht kommen Sie einfach mal vorbei!

Andrea Leretz

Seniorennetzwerk Mögeldorf / Zabo

Telefon: 0911 – 9 95 41 50

E-Mail: aleretz@diakonie-moegeldorf.de